Das Repair Café muss bis auf weiteres entfallen. Schade.

Mitteilung des Vereins heuhuepfer. e.V.:

Das Angebot wird regelmäßig von vielen Menschen wahrgenommen, die Rat und Hilfe zu den unterschiedlichsten defekten Geräten suchen. Dabei wird Wert darauf gelegt, dass die Besucher nach Möglichkeit die Reparatur gemeinsam mit den anwesenden Helfern durchführen.

Wie in bestehenden Hinweisen zur Verbreitung des Corona-Virus beschrieben, steigt das Risiko der Ansteckung vor allem durch einen engen und andauernden Kontakt. Zudem sind bei einer Erkrankung besonders ältere Menschen gefährdet, einen schwereren Krankheitsverlauf zu erleiden. Das Repair Café ist eine offene Veranstaltung. Wir wissen vorher nie, wer kommt und woher die Menschen kommen. Zudem besuchen viele ältere Menschen unsere Veranstaltung.

Da die genannten Risiken bei unserer Veranstaltung gegeben sind, sagt der Verein Heuhuepfer e.V. die Veranstaltung vorsorglich aus Verantwortung gegenüber den Besuchern und den beteiligten Helfern ab.
Wir bitten um Verständnis für diese Entscheidung.

Bei Veränderungen erfolgt eine Ankündigung rechtzeitig in den lokalen Medien.

Wir wünschen bis dahin eine gute Zeit.

Fahrräder reparieren in der Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt

Das Team vom Repair-Café Hemmingen empfiehlt  für Fahrradreparaturen die Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt in der Heinrich-Hertz-Straße 23.

Termine Dienstags zwischen 17:30 und 19 Uhr.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Murks - nein Danke!

Immer mehr Produkte werden nur noch für kurze Nutzungszeiträume hergestellt und gehen kurz nach Ablauf der Gewährleistungszeit kaputt. Oft gibt es keine Ersatzteile mehr oder sie sind künstlich überteuert. Diese geplante Obsoleszenz (Verschleiß, Veralterung) schadet allen. Ressourcen werden verschwendet, Nutzer geschädigt und daraus entstehende Müllmengen landen oft auf Deponien im Ausland. Seit Februar 2012 entsteht unter dem Namen „MURKS? NEIN DANKE!“ eine stark wachsende bürgerschaftliche Bewegung gegen geplante Obsoleszenz von Produkten.

Repair Café im Bürgersaal

Am Samstag, den 20. Januar 2018 von 14 -17 Uhr veranstaltet der Verein Heuhüpfer e.V. wieder ein Repair Café.  Treffpunkt ist der Bürgersaal im Rathaus Hemmingen, Rathausplatz 1.

Die westliche Gesellschaft ist auf Konsum ausgerichtet. Wir kaufen immer mehr und werfen Luxusgüter, sobald diese irgendwelche Mängel aufweisen weg und kaufen ein neues Produkt. Viele Sachen wie z.B. ein Stuhl mit wackelndem Bein, ein CD-Spieler mit defekter Klappe, ein Wollpullover mit Loch am Ellbogen werden weggeworfen, noch bevor sie ein Jahr alt sind.

Viele Menschen haben vergessen, dass man defekte Gegenstände durchaus reparieren kann. Und sie wissen auch nicht mehr, wie man das macht. Das Wissen hierüber verschwindet zusehends. Menschen, die sich in diesen praktischen Dingen auskennen, treffen Sie auch dieses Mal wieder im Bürgersaal der Stadt Hemmingen.

Sie können Kleidung, Kleinmöbel, elektrisches Spielzeug, Gartengeräte, U-Elektronik, Lampen und Elektrokleingeräte gemeinsam mit dem Repair-Café-Team reparieren. Auch wenn eine Reparatur nicht erfolgreich ist, bleibt das gute Gefühl es versucht zu haben, bevor die Dinge leider doch noch im Müll landen.

Wartezeiten können bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen in netter Atmosphäre überbrückt werden.